Endlich…

Seit über vier Jahren schreibe ich nun an meinem Roman. Angefangen hat es mit einer Idee und der Freude am Schreiben. Die Idee wurde mehrmals verworfen und nur das Grundgerüst blieb bestehen. Nach über 400 Seiten wollte ich doch einmal eine Rückmeldung von jemand anderem. Also habe ich meinen Entwurf unterteilt und den ersten Teil einigen Leuten zu lesen gegeben, was mir alles andere als leicht fiel. Die Rückmeldungen waren durchaus positiv und so beschloss ich, dass es eben einen ersten und einen zweiten Teil geben würde. Um dem Genre „Fantasy“ gerecht zu werden, sollte ich dann wohl auch noch einen dritten Teil schreiben und somit eine Fantasy-Trilogie erschaffen. (Gut, dass ich noch einige Ideen habe)

Nun bin ich an einem Punkt, wo ich mir Gedanken über eine Veröffentlichung mache. Ich habe in diese Geschichte viel Zeit und Energie gesteckt und möchte natürlich, dass so viele Menschen wie möglich mein Werk lesen. Mein Mann hat letztens gemeint, dass ein Maler sein Bild ja auch nicht im Keller verstecken würde.

Mir geht es nicht um Geld. Gut, das war gelogen! Natürlich wäre ich nicht zu Tode betrübt, wenn mein Buch ein Bestseller wird und ich so richtig Kohle damit verdienen würde. Aber ich bin mir darüber im Klaren, dass das ungefähr so realistisch ist wie ein Lottogewinn. Obwohl, nein doch realistischer, denn ich habe noch nie Lotto gespielt.

Hauptsächlich geht es mir darum, dass möglichst viele Menschen meine Geschichten lesen. Darum habe ich auch diesen Blog begonnen; ich habe vor demnächst meine Geschichte als Ebook selber zu veröffentlichen und möchte über den Blog schon im Vorfeld so viele Menschen wie möglich neugierig machen.

Bis zur Veröffentlichung werde ich hier nun etwas über meine Erfahrungen beim Schreiben erzählen, die Figuren meiner Geschichte und natürlich die Geschichte selber kurz vorstellen und vielleicht schaffe ich es auch mit Hilfe von Links zu Songs, Büchern oder Filmen eine Art Stimmung rund um meine Geschichte und die Figuren zu vermitteln.

Es wäre toll, wenn ganz viele von euch meine Beträge verfolgen und natürlich fleißig teilen würden. Erzählt Leuten davon, die es interessieren könnte oder schreibt mir einfach, wenn ihr Fragen habt.

Ich habe mich nun extra für diesen Blog auch bei Twitter und Google+ angemeldet und bin gespannt, wie sich diese Sache entwickeln wird. Ich hoffe nur nicht, dass die Reaktionen entweder so negativ sind oder womöglich gar nicht vorhanden und ich dann völlig demotiviert mein Buch irgendwo verstecke und nie wieder ansehe;)

Naja, hoffentlich bis bald.

Advertisements

4 Gedanken zu “Endlich…

  1. Sehr geehrte Fr. Autorin!

    Gut geschrieben und beschrieben. Für uns „Normalos“ jedoch zu lang, nicht für mich. Ich kenne dich ja und hab Eigeninteresse.
    Und bitte:
    Letzter Satz – Nicht genügend. Danke setzen.
    Ansonsten freue ich mich persönlich auf die Veröffentlichung deines Werkes.
    Hoffe du wirst für deine Idee, Ausdauer, Hartnäckigkeit, Talent, usw. belohnt.

    Zudem hoffe ich, den ersten Beitrag geschrieben zu haben. Wird ja sonst wenige Idioten geben, die um diese Zeit ihre Mails lesen. Ausserdem bin ich schon stolz auf dich, auch wenn ich wenig bis gar nichts für dein Werk beigetragen habe.

    Viel Erfolg!
    Dein „Mann“ (Ja, dass ist sarkastisch)

    Dein Bernhard

    Gefällt mir

  2. Liebe Andrea,

    ich durfte ja im Vorfeld bereits einen Teil deines Buches lesen und war sehr begeistert. Ich zolle dir großen Respekt für dein Talent und deine Ausdauer, und nicht zu vergessen für deinen Mut, deine Gedanken mit der Öffentlichkeit zu teilen.
    Ich bin natürlich sehr froh darüber, weil mich dein Werk bereichert und ich viele spannende und gefühlvolle Momente erleben durfte. Ich bin auf jeden weiteren Teil deines Buches gespannt und werde ihn sofort verschlingen, sobald ich diesen in meine Hände bekomme!

    Ich hoffe deine Veröffentlichung wird ein Erfolg und ich bekomme immer weiteren Lesestoff von dir!

    Alles Liebe, Anita

    Gefällt mir

  3. Hallo Andrea,
    bin schon sehr gespannt, wie sich deine Geschichte entwickelt hat und freue mich darauf, ein Exemplar erwerben zu können. Wie ist das dann mit einer Widmung? Wo kommt die dann hin? Egal, ich wünsche dir viel Erfolg und noch viele Idee für weitere Geschichten

    Sabine

    Gefällt mir

  4. Hallo Andrea,

    toll, dass du dich überwunden hast dein Buch (Bücher) zu veröffentlichen. Da ich ja im Vorfeld bereits einen deiner Entwürfe lesen durfte, kann ich bestätigen, dass es sehr spannend geschrieben wurde. Ich werde mir das Buch auf jeden Fall für mein E-Book kaufen. Bin schon auf den Erfolg deines Buches neugierig – hoffe du informierst mich mal und freue mich schon auf ein baldiges Wiedersehen.

    Alles Gute und Daumen hoch!

    Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s