Die erste „richtige“ Rezension

Bisher wurde mein Buch ja hauptsächlich von Freunden und Bekannten gelesen und die Rektionen waren auch immer eher positiv. Ab und zu gab es auch ein wenig Kritik, aber meistens ging es dabei um Kleinigkeiten, die noch nicht ganz gepasst haben oder um subjektive Vorlieben.

Doch nun bin ich ganz aufgeregt und glücklich, da ich die erste richtige Rezension einer „fremden“ Leserin bekommen habe. Und die ist auch noch sehr gut ausgefallen und zeigt mir, dass meine Protagonisten wirklich so rüberkommen, wie ich mir das vorgestellt habe. Auch über das positive Feedback zu meinem Schreibstil habe ich mich riesig gefreut. Aber lest einfach selber, was Isabell auf ihrem Blog über mein Buch geschrieben hat:

http://isaswelt-blog.blogspot.de/2015/01/buchvorstellung-dannory-dunkle-traume.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s